Mistress Blackdiamoond
Herrin Blackdiamoond
Geschrieben am 14.12.2019 um 22:36 von Herrin Blackdiamoond

Es ist schon einige Zeit her, dass ich das erste Mal bei Lady Blackdiamoond war und möchte nun rückblickend über meine Erfahrungen berichten. Mir fiel Lady Blackdiamoond schon länger in mehreren Anzeigen durch Ihre Bilder auf, die eine ungemeine Präsenz und Dominanz ausstrahlen. Nach einiger Zeit fand ich den Mut, sie auf ihrer Homepage zu kontaktieren. Durch ihre sehr freundliche, angenehme und doch bestimmte Art verlor ich etwas meine Unsicherheit und wir vereinbarten einen Termin für eine Stunde in NürnbergAm Tag vor dem Treffen schrieb mir Lady Blackdiamoond, dass ich Ihr etwas zum Frühstück mitbringen solle, was mich auf Grund des frühen Termines und der längeren Anfahrt, zum einen etwas verunsicherte, zum andern aber auch durchaus als Diener ansprach. Leider verzögerte sich meine Ankunft wegen eines Stau’s, was ich Ihr per SMS mitteilte, worauf Sie absolut souverän und gelassen reagierte, was mir meine Unsicherheit weiter nahm. 

Als ich Lady Blackdiamoond dann persönlich sah und ihr Blumen und Champagner zur Begrüßung übergab, war ich von Ihrer Schönheit und Ihre Präsenz vollkommen überwältigt. Als erstes legte Sie klar, dass ich sie mit Sie und Herrin anzusprechen habe, was mir sehr gut gefiel, da es meine Stellung Ihr gegenüber verstärkte. In aller Ruhe wurde der Ablauf der Session besprochen und ich durfte mich im Bad frisch machen.

Nachdem sie mich aus den Bad abholte, durfte ich mich,wie vereinbart, als Fußfetischist Ihren wirklich wunderschönen Füßen widmen, während sie ein Teil des mitgebrachten Frühstücks verzehrte, was mich, zusätzlich zum verwöhnen ihrer Füße, sehr erregte. Nachdem sie mir ihre Füße entzog, meinte Sie es wäre jetzt für mich an der Zeit, nicht mehr ihre Füße, sondern ihren Natursekt zu genießen. Mit einer ungemeinen Präzision  gelang es ihr, dass ich trotz der sehr großen Menge ihres Natursektes, alles schlucken konnte und nichts vergeudete. Ich durfte mich dann noch einmal Ihren Füßen zuwenden, was sie, bilde ich mir ein, auch wirklich genoss. Nach deutlich über einer Stunde, die wirklich wie im Fluge verging, verließ ich Lady Blackdiamoond vollkommen glücklich und zufrieden und war auf dem Heimweg immer noch so vollkommen in *****, dass ich froh war, keinen Unfall zu haben. Auf Grund ihrer Dominanz, ihrer souveränen Art und ihrer Fähigkeit auf neue Situationen einzugehen fühlte ich mich während der ganzen Session in meiner Rolle als Sub immer sehr wohl und sicher

Ich war inzwischen des Öfteren bei Lady Blackdiamoond zu Besuch ( immer länger als eine Stunde) und kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Sessions für mich mit jedem Mal noch besser wurden und Lady Blackdiamoond mit Ihrer dominanten Einfühlsamkeit mich in vieler Hinsicht an und über meine Grenzen führte.

 

Herrin Blackdiamoond
Geschrieben am 20.04.2019 um 23:16 von Herrin Blackdiamoond
24.05/ 16.08 in München / munich 13.05.-18.05. Urlaub 13./14.06 in Köln/ cologne 19.06.-03.07. Urlaub 04./05.07 in Augsburg ansonsten immer besuchbar in Berlin im Fetisch Institut https://www.fetisch-institut.com
Herrin Blackdiamoond
Geschrieben am 14.02.2019 um 14:08 von Herrin Blackdiamoond
Herrin Blackdiamoond
Geschrieben am 01.01.2019 um 23:44 von Herrin Blackdiamoond

ich wünsche allen ein großartiges neues Jahr, mit fantastischen Momenten. 

Herrin Blackdiamoond
Geschrieben am 30.12.2018 um 07:45 von Herrin Blackdiamoond